Gardentower ZÜRICH

PROJEKTBESCHRIEB

Noch sind es in Zürich vor allem Hochhäuser aus den 1960er- und 1970er- Jahren, die das Wohnen hoch über der Stadt anbieten. Die Popularität dieser Wohnform nimmt aber wieder zu. Ziel der Studie Gardentower ist es, auch Wohnungen in der Höhe den Bezug zu einem grünen Aussenraum zu ermöglichen. Lufträume dringen in die auf einem quadratischen Raster basierenden Grundrisse ein. Einmal erstrecken sie sich bis tief ins Gebäudeinnere. Ein anderes Mal dehnen sie sich vertikal über mehrere Geschosse aus. Je weiter oben eine Etage liegt, umso weniger umbauter Raum ist übrig. Dafür gibt es begrünte Terrassen und Begegnungszonen in luftiger Höhe.
Ein möglicher Standort für einen Gardentower könnte die Birmensdorferstrasse in Zürich sein. Entlang dieser Ausfallstrasse gibt es bereits mehrere Hochpunkte. Mit dem Friesenberg befindet sich in unmittelbarer Nähe ein Quartier, wo das Wohnen im Grünen eine grosse Tradition hat. Der Gardentower aber wäre das erste Haus mit einer Gartenwohnung im 12. Stock.

PROJEKTDATEN

ProjektnameGardentower Zürich
TypologieWohnen
StandortBirmensdorferstrasse 375, 8055 Zürich
Jahr2009
StatusStudie
GrösseM