MFH Dorfstrasse

PROJEKTBESCHRIEB

Am nördlichen Rand des langgezogenen Dorfes Obfelden steht ein monolithisches Wohnhaus ungewöhnlichen Zuschnitts. Die dreieckige Parzelle und die Lage direkt an der Strasse verlangten nach einer unkonventionellen Lösung von Gebäudevolumen und Grundrissen. Keine der sechs Eigentumswohnungen ist gleich organisiert. Ihre Gemeinsamkeit besteht darin, dass sich die Wohn- und Schlafräume stets Richtung Westen und somit zur lärmabgewandten Seite orientieren. Jede Wohnung wird durch einen grosszügigen Aussenraum ergänzt, sei dies ein langer Balkon, eine luftige Terrasse oder ein gedeckter Gartensitzplatz. Die unterschiedliche Ausbildung dieser Aussenräume, beispielsweise als Einschnitt in den Baukörper oder durch die Addition eines auskragenden Elements, verleiht dem Wohnhaus eine prägnante Form. Alle Parteien profitieren von der Sicht in die grüne Umgebung und die fernen Alpen. Das Gebäude ist im Minergiestandard erstellt und verfügt über eine Erdsonde für die Wärmegewinnung. Für die Warmwasseraufbereitung kommt Sonnenenergie zum Einsatz.

www.hirschen-obfelden.ch

PROJEKTDATEN

ProjektnameMFH Dorfstrasse
TypologieWohnen
StandortDorfstrasse 2, 8912 Obfelden
Jahr2019
StatusDirektauftrag, in Bearbeitung
GrösseM